Französische Gendarmerie steigt auf Linux um

Golem.de berichtete gestern über die geplante Umstellung der PCs der französischen Gendarmerie. Es geht dabei um insgesamt ca. 70.000 Arbeitsplatzcomputer.

Vorgemacht hat dies bereits die französische Nationalversammlung, welche 1.200 PCs umstellte, und das französische Kultusministerium.

Durch den Einsatz von Ubuntu als Betriebssystem, Firefox als Webbrowser und OpenOffice als Bürosoftware erhofft man sich insgesamt Einsparungen von 7 Millionen Euro pro Jahr.

28.1.08 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung